Deutsch English Nederlands Français Italiano
KAMEBO® Logo



Ihr Warenkorb ist leer.


Unser bisheriger Preis 85,00 EUR
Sonderangebot 75,00 EUR
Sie sparen 11.8 % / 10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Hersteller

RAL Farben

RAL Farben
 

RAL Farbtöne

LINK: Lacke und RAL Farben in unserem Shop kaufen

In unserem Shop finden Sie überwiegend Lacke und Grundierungen in RAL Farbtönen.

RAL Farbtöne werden vom deutschen RAL Institut genormt und sind international in Gebrauch. Grundierungen und Decklacke in RAL Farbtönen bieten Ihnen viele Vorteile. Vereinfacht gesagt, sieht jeder RAL Farbton exakt gleich aus, egal welche Firma den Lack herstellt. So haben Sie noch nach vielen Jahren die Sicherheit, dass Sie bei einer Neulackierung oder Nachlackierung genau denselben Farbton verwenden.

RAL Farbtöne sind an der Buchstabenkombination RAL plus vier Ziffern erkennbar. Außerdem hat jeder RAL Farbton eine exakte Bezeichnung, z.B. Reinweiß, Karminrot, Gelbgrün.

Farben und Lacken von Herstellern, die keine RAL Farbtöne produzieren, weichen untereinander oft sehr stark im Farbton ab. Das Rot vom Hersteller X ist selten identisch mit dem Rot von Hersteller Y oder Produzent Z. Sogar das Rot von ein und demselben Lackhersteller kann unterschiedliche Farbtöne haben. Bei billigen und minderwertigen Lacken kann sogar der Farbton einzelner Chargen unterschiedlich ausfallen.

Die Verwendung von RAL Farbtönen wird in einigen Fällen gesetzlich vorgeschrieben und in anderen Fällen durch Normen geregelt, beispielsweise die deutsche DIN Norm oder ISO Normen, die ebenfalls international gültig sind.

Ein Verkehrsschild muss immer gleich aussehen. Deshalb wird für Verkehrszeichen u.a. RAL 9016 Verkehrsweiß und RAL 3020 Verkehrsrot benutzt. Für die Kennzeichnung von Rohren werden ebenfalls RAL Farbtöne eingesetzt. Aus Sicherheitsgründen muss bei vielen Rohren sofort erkennbar sein, welches Medium durch das Rohr fließt, deshalb werden z.B. RAL Farbtöne zur Kennzeichnung von Wasser, Gas und Luft benutzt.

Das RAL Farbtonschema

Das RAL Institut hat die verschiedenen Farbtöne nach folgendem Schema katalogisiert:

RAL 1xxx Gelb
RAL 2xxx Orange
RAL 3xxx Rot
RAL 4xxx Violett / Lila
RAL 5xxx Blau
RAL 6xxx Grün
RAL 7xxx Grau
RAL 8xxx Braun
RAL 9xxx Schwarz, Weiß und silberfarbene / aluminiumfarbene Farbtöne

Wenn Sie den Namen des Farbtons, aber nicht die RAL Nummer kennen, müssen Sie in unserem Onlineshop evtl. in mehreren Kategorien nachsehen. Denn einige RAL Farbtöne werden Sie nicht unbedingt dort finden, wo Sie sie vermuten.

RAL 1015 Hellelfenbein gehört z.B. zu den gelben Farbtönen. RAL 3009 Oxydrot ist ein Farbton, der für Grundierung und Schutz gegen Rost sehr beliebt ist. Obwohl dieser Farbton von vielen Menschen als mehr braun als rot beurteilt wird, gehört er zu den roten Farbtönen. RAL 7001 Silbergrau finden Sie unter den grauen Farbtönen, während RAL 9006 und 9007 in der Farbgruppe der weißen, schwarzen und silberfarbenen bzw. aluminiumartigen Farbtöne zu finden sind. Optisch jedoch wirkt RAL 9007 eher grau als silber.

Die Namen der RAL Farbtöne

Seit die ersten RAL Farbtöne in den 1920 und 1930er Jahren genormt wurden und bis in die Gegenwart sind auch einige Farbnamen geändert worden. Wenn Sie nur den inzwischen veralteten Farbnamen kennen, müssen Sie evtl. etwas länger suchen.

Wir verwenden in einigen Fällen in unserem Shop auch die alten Farbnamen oder zusätzliche Bezeichnungen. Denn leider sind viele der neuen RAL Farbnamen nicht sehr glücklich gewählt worden, insbesondere nicht die deutschen Bezeichnungen. Beispiele dafür sind:

RAL 3000 Siegelrot. Können Sie sich etwas unter Siegelrot vorstellen? Sicher kaum. Früher hieß der Farbton Feuerrot und war unverwechselbar, denn mit RAL 3000 werden Feuerwehrautos lackiert.

RAL 6011 Resedagrün. Wissen Sie, wie eine Reseda aussieht? Früher hieß der Farbton Lindgrün. Es ist ein sehr helles, freundlich wirkendes Grün.

RAL 9006 Weißaluminium. Die alte Bezeichnung war Silberaluminium und ist viel zutreffender als die neue. RAL 9006 wirkt wie metallisch glänzend, ähnlich wie ein Metallic-Lack.

Die Darstellung von RAL Farbtönen auf dem Monitor

Alle Beispielfotos und Abbildungen bei unseren Lacken sind unverbindlich. Aufsichtsfarben können auf keinem Monitor exakt dargestellt werden! Verbindlich ist immer die RAL Farbnummer und das exakte Aussehen des Farbtons können Sie nur mit einer RAL Farbkarte beurteilen!

Es gibt Empfehlungen, mit welchen HEX Werten RAL Farbtöne für digitale Fotos wie z.B. Produktfotos dargestellt werden. Wir haben darauf in einigen Fällen bewusst verzichtet und den Farbton etwas anders dargestellt. Denn jeder Test auf 6 verschiedenen Monitoren in unserem Büro sowie weiteren Monitoren bei Freunden und Bekannten, ergab, dass kein Monitor den RAL Farbton auch nur annähernd exakt wiedergeben kann.

Die meisten RAL Farbtöne, die exakt nach den empfohlenen HEX Werten erzeugt werden, sehen auf den allermeisten Monitoren viel zu dunkel aus! Dies betrifft insbesondere Farbtöne, die ein Monitor nur sehr schwer darstellen kann, z.B. RAL 9006.

KAMEBO® © 2017
Template © 2014-2017 by
SmilingShops