Deutsch English Nederlands Français Italiano
KAMEBO® Logo



Ihr Warenkorb ist leer.


Unser bisheriger Preis 268,00 EUR
Sonderangebot 199,00 EUR
Sie sparen 25.7 % / 69,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Hersteller Info

FLUID FILM & HODT Korrosionsschutz
Weitere Produkte von diesem Hersteller

Hersteller

Unser bisheriger Preis 255,00 EUR
Sonderangebot 245,00 EUR
Sie sparen 3.9 % / 10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

FLUID FILM Liquid AR Rostschutzfett 1 Liter

FLUID FILM Liquid AR Rostschutzfett 1 Liter
Bild vergrößern
FLUID FILM Liquid AR Rostschutzfett 1 Liter

17,50 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: DE: 2-3 Ausland: 2-5 Werktage

17,50 EUR pro Liter
Art.Nr.: FFLAR-01

FLUID FILM ist ein lösemittelfreies Rostschutzmittel auf Basis von Lanolin (Wollfett). Härtet nicht aus, bleibt dauerhaft elastisch und fließfähig.

FLUID FILM wird in verschiedenen Viskositäten geliefert:

FLUID FILM LIQUID A: sehr dünnflüssig, sehr gut kriechfähig,
FLUID FILM NAS / AS-R Sprühdosen: dickflüssiger als LIQUID A, Viskosität ungefähr wie Motoröl, sehr gut kriechfähig
FLUID FILM LIQUID AR: zähflüssig, ähnlich wie Schmierfett.
FLUID FILM GEL BN: sehr zäh, nicht flüssig, wird nach der Zupassung relativ fest.

FLUID FILM ist öl- oder fettartig und kann nicht überlackiert werden!


Verwendungszwecke:

LIQUID A: temporärer Rostschutz von Metallen aller Art
NAS: temporärer Rostschutz von Metallen aller Art, längere Schutzdauer als LIQUID A
LIQUID AR: Langzeitrostschutz von Eisen, Stahl, Metall, auch für Stahldrahtseile geeignet
GEL BN: Dauerhaft elastisch, aber nicht flüssig. Langzeitrostschutz, für Spundwände, temporär auch unter Wasser, Korrosionsschutz von Schiffen, Offshore-Einheiten, für Kettenkästen, Ankerkästen und Kofferdam für offene Getriebe von Baumaschinen und auf Schiffen, Docks, zum Abdichten von Falzen, Rostschutz von Winterdienstgeräten und Winterdienstfahrzeugen, für Hydraulikverbindungen und Schraubverbindungen.

Korrosionsschutz von Autos, Kraftfahrzeugen, LKW, Nutzfahrzeugen, Winterdienstgeräten, Oldtimern

LIQUID A als Kriechöl für verrostete Hohlräume, für dauerhaften Korrosionsschutz nach einigen Wochen, spätestens nach 6 Monaten mit LIQUID AR nachbehandeln.
NAS: als Kriechöl für verrostete Hohlräume, für dauerhaften Korrosionsschutz nach einigen Wochen, spätetens nach 12 Monaten mit LIQUID AR nachbehandeln.
AS-R: als Kriechöl für verrostete Hohlräume, 60 cm lange Hohlraumsonde für die Sprühdose mitbestellen, sofern nicht im Lieferumfang enthalten. Zum Schmieren von Scharnieren, Antennen etc.
LIQUID A, NAS und AS-R als Rostschutz für alle blanken Teile von Winterdienstgeräten
LIQUID AR: für neue und verrostete Hohlräume, zur Nachbehandlung von Hohlräumen, die mit LIQUID A oder NAS vorbehandelt wurden.
GEL BN: als Unterbodenschutz, für Radkästen und zum Abdecken von Falzen und Spalten

Alten Unterbodenschutz wieder auffrischen, spröde gewordenen Unterbodenschutz wieder geschmeidig machen:

Nur möglich, wenn das alte Unterbodenschutzmittel aus Bitumen, Wachs, PERMA FILM besteht. Dafür LIQUID A, NAS oder AS-R benutzen. Bei PVC nicht möglich.

Korrosionsschutz von Ballastwassertanks: mit LIQUID A, NAS und AR möglich.

Holzschutz:

LIQUID A ist sehr gut geeignet, um unbehandeltes Holz zu ölen. Verarbeitung mit Pinsel, Lackierpistole oder Sprühmittelpistole.

Hinweis:

FLUID FILM stoppt Rost - es beseitigt jedoch keinen Rost. Es unterbindet die Sauerstoff- und Feuchtigkeitszufuhr zum Metall. LIQUID A, NAS und AS-R haben leicht rostlösende Eigenschaften, Rost kann nach der Behandlung abblättern.

Bei starken Verrostungen ist ein Weiterrosten unter der behandelten Oberfläche niemals auszuschließen. Je besser Sie entrosten, desto länger hält eine neue Schutzschicht.

Verarbeitung:


LIQUID A, NAS, LIQUID AR und GEL BN können mit einem Pinsel verarbeitet werden.
LIQUID A, NAS, LIQUID AR und GEL BN können mit einem Pinsel verarbeitet werden.
GEL BN muss erwärmt werden und kann nur gepinselt oder mit einem Airless-Gerät verarbeitet werden

Verarbeitung mit Druckluftpistolen:

Beste Ergebnisse beim Hohlraumschutz erzielen Sie mit einer VAUPEL Druckbecherpistole 3100 ASR / 3200 ASKR / 3300 HSDR (mit dünnen Sonden, 6 mm Ø und 1,15 Meter lang. Sonden bis 3,5 Meter als Zubehör). Druckbecherpistolen haben mehr Leistung durch Überdruck, sorgen für eine feinere Vernebelung von Korrosionsschutzmittel im Hohlraum.

Für FLUID FILM LIQUID A und NAS geeignete Hohlraumschutzpistolen:

VAUPEL Druckbecherpistolen 3100 ASR / 3200 ASKR / 3300 HSDR

Saugbecherpistolen (Arbeitsprinzip Unterdruck, nur mit 70 cm kurzen und dicken Sonden 8 mm Ø lieferbar):

VAUPEL 2100 AGS / RODCRAFT RC8035.

Für FLUID FILM LIQUID AR geeignete Hohlraumschutzpistolen:

LIQUID AR kann nur mit der Druckbecherpistole verarbeitet werden. Optimal: VAUPEL 3100 ASR und 3200 ASKR (90 mm weite Becheröffnung, schnell mit dem zähen Fett befüllbar). LIQUID AR erwärmen (maximal + 45°). Bei Problemen mit ca. 10 % LIQUID A oder NAS verdünnen.
 

FLUID FILM Liquid AR als Lederfett

FLUID FILM Liquid AR als LederfettUnser Tipp: wenn Sie den Druckbecher der Druckbecherpistole nach Verarbeitung von FLUID FILM Liquid AR als Hohlraumversiegelung reinigen müssen, weil Sie danach ein anderes Produkt verwenden wollen, nehmen Sie einen sauberen Lappen! Mit dem Lappen, mit dem Sie den Druckbecher reinigen, können Sie nämlich noch Ihre Arbeitsschuhe, Alltagsschuhe, Stiefel oder Ihre Lederjacke fetten!

Im Vergleich zu vielen Lederfetten ist ein Liter FLUID FILM Liquid AR sehr preiswert. Es schützt glattes Leder, Schuhe, Lederjacken, Motorradjacken, Stiefel, Springerstiefel u.a. Lederkleidung perfekt vor Nässe und Feuchtigkeit.

Die abgebildete Lederjacke wurde am 26.7.2008 mit etwas FLUID FILM Liquid AR einmal eingefettet. Dafür wurde nur wenig FLUID FILM, ca. 50 ml benötigt. Das danach im Baumwolllappen befindliche FLUID FILM reichte für noch mehr als die abgebildeten zwei paar Schuhe und die Springerstiefel aus.

Bei der Behandlung von Lederjacken gehen Sie am besten so vor, wie wir es gemacht haben: das FLUID FILM nicht zu dick auftragen und nach dem Einfetten der Jacke zwei Tage einziehen lassen. Die Oberfläche ist anfangs etwas fettig und klebrig, die Jacke also irgendwo aufhängen, wo das Fett nicht stört. Nach 2 Tagen gründlich mit einem sauberen, weichen Lappen nachreiben. Die Lederjacke erhielt durch die Behandlung auch einen sehr guten Glanz, der sie viel neuer aussehen ließ. Im Foto erkennen Sie das daran, dass das Blitzlicht sehr stark reflektiert wurde.

Das einmalige Einfetten der abgebildeten Motorradjacke war ein ausreichender Schutz für rund drei Jahre!

Die abgebildeten Schuhe und Springerstiefel waren nach dem einmaligen Einfetten mit dem Rest FLUID FILM, der sich im Lappen angesammelt hatte, ausreichend für mehrere Monate geschützt. Länger als mit jeder Schuhcreme, die wir sonst benutzen.

Auf Wildleder und anderem rauhen Leder sollten Sie FLUID FILM Liquid AR jedoch nicht anwenden, denn das kann zu Flecken führen. Bei modernen "Billig"-Lederjacken führen Sie am Besten zuerst einen Test an einer unauffälligen Stelle durch.

Für schwarzes und sehr dunkles Leder ist FLUID FILM Liquid AR optimal. Bei braunem Leder, wie z.B. den Schuhen in der Mitte, wirkt das Leder nach dem Einfetten etwas dunkler als vorher.

Optimal ist FLUID FILM Liquid AR auch für Winterstiefel mit glattem Leder, wie den abgebildeten Springerstiefeln. Weil FLUID FILM salzwasserfest ist, schützt es im Winter das Leder bei Schnee und Eis viel besser vor weißen Verfärbungen durch Nässe und Salze, als es viele Schuhpflegemittel tun.

Und sparen können Sie dabei auch noch:

Der Preis für eine einfache Schuhcreme 75 ml beträgt heute ca. 2,95 €, auf einen Liter umgerechnet sind das 39,33 €. Der Preis für 100 ml einer "Waterstop" Schuhcreme liegt bei 9,27 €, pro Liter sind es 92,70 €. Bei Lederfetten, die speziell für Motorradjacken angeboten werden, liegen die Preise zwischen ca. 4 bis zu 9,64 € pro 100 ml, auf den Liter umgerechnet 40 bis 96,40 €.

Ein Liter FLUID FILM Liquid AR kostet heute bei uns nur 17,50 €

Alle oben genannten Preise wurden von uns am 1. Juli 2016 ermittelt.

Beispiele aus unserem Sortiment

Funktioniert mit Überdruck! Lieferung mit Hohlraumsonde 6 mm Durchmesser, 1.150 mm lang und Hakensonde, 950 mm lang. Strukturspitzen ist möglich. Becher mit Öffnung 90 mm Durchmesser, leicht zu reinigen, Material kann ohne Trichter eingefüllt werden. Für alle Hohlraumschutz-, Unterbodenschutz- und Steinschlagschutzmittel aus unserem Shop geeignet.

Funktionsprinzip Überdruck. Lieferung mit Hohlraumsonde 6 mm Durchmesser, 1.150 mm lang und Hakensonde 950 mm lang. Für alle Hohlraumschutz-, Unterbodenschutz- und Steinschlagschutzmittel aus unserem Shop geeignet. Becher mit Öffnung 90 mm Durchmesser, leicht zu reinigen, Material kann ohne Trichter eingefüllt werden.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

RAL 9005 Schwarz / Tiefschwarz ist der meist gebrauchte schwarze RAL Farbton.

16,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

16,00 EUR pro Liter

 In den Warenkorb

Korrosionsschutzöl mit mittlerer Viskosität für den temporären Hohlraumschutz. Nachbehandlung mit FLUID FILM LIQUID AR ergibt einen sehr guten Langzeit-Rostschutz.

Funktioniert mit Überdruck! Lieferung mit Hohlraumsonde 6 mm Durchmesser, 1.150 mm lang und Hakensonde, 950 mm lang. Strukturspitzen ist möglich. Becher mit Öffnung 90 mm Durchmesser, leicht zu reinigen, Material kann ohne Trichter eingefüllt werden. Für alle Hohlraumschutz-, Unterbodenschutz- und Steinschlagschutzmittel aus unserem Shop geeignet.

Düse für dickflüssigere Produkte

KAMEBO® © 2017
Template © 2014-2017 by
SmilingShops